Herzlich Willkommen
auf den offiziellen Seiten
der Gemeinde Monzingen

 

... einem der ältesten Orte an der Nahe mit  altertümlichem Ortskern, mit schönen Fachwerkhäusern und gutem Wein. 

Die erste urkundliche Erwähnung Monzingens 778 n. Chr. hängt mit dem Weinbau zusammen, einer Schenkung von Weinbergen an das Kloster Lorsch. Ein Beweis für eine lange erfolgreiche Weinbautradition.

Nicht umsonst wird das Weinanbaugebiet an der Nahe „Weinprobierstübchen” Deutschlands genannt. Nirgendwo sonst bringen Trauben so vielfältige Weine wie hier an der Nahe hervor.

Schon Goethe lobte den Monzinger Wein. Er schrieb im Jahre 1815 am St. Rochusfest zu Bingen: „Nun rühmte die Gesellschaft von der Nahe einen in ihrer Gegend wachsenden Wein, den Monzinger genannt. Er soll sich leicht und angenehm wegtrinken, aber doch, ehe man sich's versieht, zu Kopfe steigen.”

Mit unseren Seiten möchten wir für Monzingen werben und Ihnen unsere schöne Ortsgemeinde vorstellen. Das unser Ort auf eine reiche Geschichte zurückblicken kann, wird Ihnen auf vielen Seiten unseres Internetauftrittes verdeutlicht. Besuchen Sie Monzingen und fühlen Sie sich bei uns wohl. Sie sind herzlich Willkommen.

Dank unserer großen Anzahl an kulturtragenden Vereinen, ist Monzingen auch aktuell eine attraktive und pulsierende Wohnstätte für ca. 1600 Bürgerinnen und Bürger. Allen Mitgliedern und Verantwortlichen dieser Vereine  möchte ich herzlich für ihr Engagement zum Wohle unserer Gemeinde danken. Auch danke ich den ortsansässigen Gewerbebetrieben, die viele hundert Arbeitsplätze zur Verfügung stellen.

Hans-Jürgen Eckert – Ortsbürgermeister

index

 

 mitgliedsantrag

 

 weihnachtsmarkt3

 

Button Konzert