Einhaltung der Friedhofssatzung, Instandhaltung der Grabanlagen

Liebe Monzingerinnen und Monzinger,
sehr geehrte Nutzungsberechtigte und sonstige Verantwortliche,

Friedhöfe unterliegen entsprechenden Gestaltungsvorschriften, die in so genannten Friedhofssatzungen definiert werden. Dabei gibt es u. a. Vorgaben, wie Grabstätten zu gestalten bzw. instandzuhalten sind.

Die Ortsgemeinde Monzingen hat in den vergangenen Jahren zur Gestaltung des Friedhofes umfangreiche Anstrengungen, zum Teil mit Unterstützung ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer, unternommen. Alle unsere gemeindlichen Gestaltungsanstrengungen laufen aber ins Leere, wenn die Nutzungsberechtigten die Vorschriften der Friedhofssatzung nicht berücksichtigen und einhalten.

Gerne möchte ich deshalb auf ein paar besondere Regelungen in der aktuellen Friedhofssatzung hinweisen:

  • Die Bepflanzung darf die anderen Grabstätten sowie die öffentlichen Anlagen und Wege nicht beeinträchtigen. Nicht zugelassen sind insbesondere Bäume und großwüchsige Sträucher, maximale Höhe: 1m. Überstehender bzw. zu hoher Pflanzenbewuchs ist auf die laut Satzung vorgegebenen Maße zu kürzen, § 24 Abs. 6.
  • Die Flächen rund um die Grabstätten (auch auf ungepflasterten Wegen) sind von den Nutzungsberechtigten stets von Grünbewuchs und Unkraut (Wildkräutern) freizuhalten, § 24 Abs. 9.
  • Die Verwendung von Pflanzenschutz- und Unkrautbekämpfungsmitteln ist nicht gestattet, § 24 Abs. 10.

Für uns als Ortsgemeinde besteht nach § 22 u. a. die Pflicht, die Standsicherheit der Grabmale einmal pro Jahr im Frühjahr überprüfen zu lassen. Zu einer entsprechenden durch die Verbandsgemeindeverwaltung veranlassten „Sammelüberprüfung“ ist die Ortsgemeinde Monzingen beigetreten.

Wird im Rahmen dieser Prüfung mangelnde Standsicherheit festgestellt, so wird dies mit einem entsprechenden Aufkleber am Grabstein kenntlich gemacht. Zusätzlich werden die Nutzungsberechtigten schriftliche benachrichtigt. Besteht Gefahr im Verzug, kann die Ortsgemeinde auf Kosten des Verantwortlichen Sicherungsmaßnahmen veranlassen, z. B. durch Umlegen von Grabmalen.

Für Interessierte kann die aktuelle Friedhofsatzung im Internet unter https://bad-sobernheim.de/files/pdf/680/Monzingen5.pdf, alternativ auch im Rahmen der Sprechstunde im Rathaus oder nach Absprache eingesehen werden. Die Satzung wurde am 23.01.2017 veröffentlicht!

Es wäre schön, wenn zu einer gepflegten Friedhofsanlage nicht nur die Ortsgemeinde, sondern alle Verantwortlichen betragen würden. Für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung schon jetzt herzlichen Dank.

Hans-Jürgen Eckert

Ortsbürgermeister

Nahe-Weinkönigin 2015
 Laura I.
Weingut Weber